Medienkraftwerk unterstützt Fokus2018

Die Medienkraftwerk GmbH unterstützt das Fotoprojekt Fokus2018 mit Ausstellungsdrucken. Im Zuge der Aktion fotografieren Schüler aus der Maas-Rhein Region ihre Heimat unter verschiedenen Gesichtspunkten. Durch die Bilder der Kinder soll die Region ein neues, frischeres Image erhalten.

Wenn es um die Maas-Rhein Region geht, sieht man immer wieder die gleichen Bilder: den Aachener Dom, den Maastrichter Vrijthof. Diese Stereotype sind wenig ansprechend für junge Menschen und geben der Region ein etwas verstaubtes Image. Das Projekt Fokus 2018 hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, die Maas-Rhein Region in völlig neuem Licht darzustellen.

Über 200 Schüler aus 10 Schulen arbeiten an dem Projekt mit. Ihre Aufgabe ist es, mit einer Einwegkamera alles festzuhalten, was sie mit ihrer Heimat verbinden und was sie im urbanen Alltag erleben. Durch diesen ungewöhnlichen Blickwinkel soll die Wahrnehmung der Maas-Rhein Region verändert und aufgefrischt werden. Ganze sechs Jahre sollen die Kinder Fotos sammeln, so dass auch ihre persönliche Entwicklung deutlich wird.

Das Projekt wird vom Regio Aachen e.V. und dem Carolus Magnus e.V. in der Bleiberger Fabrik in Aachen ausgerichtet. Viele Fotografen stehen den Kinder bei ihrer Arbeit zur Seite. In regelmäßigen Ausstellungen werden die Projektbilder gezeigt, wie zum Beispiel Anfang Oktober in Aachen.

Die Euskirchener Medienkraftwerk GmbH unterstützt Fokus2018. Das Werbeunternehmen hat die Ausstellungsdrucke für die letzte Ausstellung produziert und wird auch die weiteren Druckarbeiten für das Projekt übernehmen. „Wir wollen, dass die Fotos der Kinder besonders schön wirken und richtig professionell aussehen.“, so Geschäftsführer Markus Maier-Schambeck. „Daher haben wir die Motive auf Stadur-Platten gedruckt.“

Die Platten aus Verbundmaterial sind besonders leicht und stabil. So können die Drucke auf jeder weiteren Ausstellung erneut aufgestellt werden. Durch den UV-Direktdruck sind die Farben der Motive besonders leuchtend, so dass die Aufnahmen der Kinder professionell präsentiert werden.


Tags:, , , ,

Kommentare sind geschlossen.