Bogeys-Charity-Cup zum sechsten

Damen-Duo öffnet Herzen nicht nur für Kinder
24.000 Euro für soziale Projekte und zur Förderung der Jugendarbeit

Von Alfred Koch

Zum sechsten Mal hatten die Bogeys Baden-Württemberg
zu ihrem Charity-Cup am Montag, 27. Juli 2009 ins Domizil des Golfclubs Schönbuch geladen – Resonanz und Ergebnis waren erneut überwältigend. Viel Prominenz tummelte sich unter den 108 Golfern und 160 Gästen, die eine perfekte Veranstaltung mit der Übergabe von zwei 10 000-Euro-Schecks für Kinderhilfsprojekte erlebten.

Als Leitwolf der Bogeys, einem golfenden Freundeskreis von Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Medien, hatte Lotto-PR-Chef Klaus Sattler alle Register gezogen. Die 6. Auflage des Bogeys Charity Cups war seit Wochen ausgebucht, dank Sponsoren, Spendern und Förderern kam ein Gesamt-Erlös von 24.000 Euro zusammen. Der erste 10 000- Euro-Scheck ging an die Stiftung KinderHerz für ein Untersuchungsgerät zur Bestimmung des Herzvolumens in der Kinderkardiologie der Uniklinik Tübingen, der selbe Betrag kam der Patienten- und Selbsthilfegruppe KEKS e.V. Stuttgart zugute, einem Projekt für Kinder und Erwachsene mit kranker Speiseröhre.

Darüber hinaus haben die Bogeys ihr Herz für notleidende Tiere entdeckt, wie auch Promi-Gast Sonja Zietlow. Die ebenso aparte wie vielseitige Fernseh-Moderatorin mit Pilotenschein und Handicap 4,5 weiß sich nicht nur vorteilhaft ins Bild zu setzen, sondern ist auch an vielen Fronten aktiv. So auch im Tierschutz mit ihrem Förderverein dingo e.V. wofür sie seitens der Bogeys eine finanzielle Unterstützung von 2.000 Euro erhielt. Sie revanchierte sich dafür als „Frontfrau“ bei der Präsentation der Sponsoren und der Verlosung attraktiver Tombola-Preise, darunter eine siebentägige Mauritius-Reise für zwei Personen, die das Münchner Reiseunternehmen Beachcomber Hotels Mauritius-Seychelles für den guten Zweck zur Verfügung gestellt hatte.

Im Blickpunkt der Bogeys-Aktionen stand erstmals auch die amtierende Miss Germany, Doris Schmidts. Die 20-jährige BWL-Studentin aus Karlsruhe machte auch beim Golfen eine gute Figur, obwohl sie als Anfängerin beim Treffen der kleinen Bälle noch gewisse Schwierigkeiten offenbarte.

Im Gegensatz zu Stefan Albrecht, dem Paradegolfer der Bogeys und früherem Kicker des FC Augsburg. Mit Profi gerechten 71 Schlägen auf dem anspruchsvollen Par-72-Kurs war er mit 37 Punkten klarer Brutto-Sieger und bekam vom Präsidenten der Bogeys bereits zum dritten Mal das „green jacket“ übergestreift.

Bei den Damen verwies Simone Bayer, Lebensgefährtin von Ex-Skispringer Andreas Scherer mit 30 Punkten Sonja Zietlow (27) auf Rang zwei. Das beste Netto-Ergebnis lieferte der frühere Hockeyspieler Frank Schlageter mit 47 Punkten. Auch Neu-Bogey und U21-Nationaltrainer Rainer Adrion (40) sowie Fußball-Altmeister Schorsch Volkert (39) bestätigten ihren Aufwärtstrend.

Der Golfclub Schönbuch mit Präsident Werner Tybusseck, Geschäftsführer Rainer Horlacher und Clubassistentin Saskia Zieschank an der Spitze hatte seine prächtige Anlage wiederum kostenlos zur Verfügung gestellt. Als Dank stiftetet Ober-Bogey Sattler 1.500 Euro für die Jugendarbeit, die bei der Abendveranstaltung um weitere 500 Euro auf 2.000 Euro aufgestockt wurden. Beim Abendprogramm begeisterte die aus der Nähe von Pforzheim stammende Band Fools Garden mit ihren Songs, darunter dem Welt-Hit „Lemon Tree“, gleichermaßen Jung und Alt.

Golf-Zaungast Guido Buchwald kam zu später Stunde ebenso wie Celesio-Manager Matthias Kleinert und erlebten mit den 160 Persönlichkeiten aus Sport, Kultur, Medien und Wirtschaft ein unterhaltsames Abendprogramm.

Mit dabei waren u. a. auch die ehemaligen Fußballgrößen Karl Allgöwer, Buffy Ettmayer, Hermann Ohlicher, Schorsch Volkert, Klaus-Dieter Sieloff, Rainer Schütterle, Klaus Funk, Franz und Hans Michelberger, Erich Steer, Lothar Sippel und U21-Bundestrainer Rainer Adrion, Fechtolympiasieger Alexander Pusch, Sprintlegende Heinz Fütterer, Flippers-Sänger Olaf Malolepski, Entertainer Roland Baisch, Ex-Wind-Sänger Ala Heiler, Konsul Helmut W. Schweimler, SWR Studioleiter Gerhard Meier-Röhn, der Künstler Horst Kordes mit Beuys-Nichte Karina Clemens, Flughafenchef Georg Fundel, Sparda-Bank Vorstandssprecher Erich Bernhard, Elring Klinger -Chef Dr. Stefan Wolf, Geschäftsführer der Audi-Niederlassung Stuttgart Alexander Schumacher, Datagroup Vorstandsvorsitzender Hans-Hermann Schaber, Hofbräu-Vorstand Gisbert Sattler, Ensinger Chef Tomas Fritz, Holiday-Inn-Direktor Rainer Werdel, Germanwings Verkaufsleiterin Manja Rogler, ADAC Vertriebschef Michael Treuter, Promi Fotograf Christof R. Sage, die Gastronomen Jörg Mink, Bernhard Lobmüller, Rent a Butler Marco Neuberth, die Nationalmannschaft der Spitzenköche mit TV Koch Ralf Jakumeit und Pomp Duck and Circumstance -Macher Walter Feucht. Unter den Spendern, Sponsoren und Förderern waren auch Unternehmerpersönlichkeiten wie Richard Feuerer (BIG- Versicherungen), Helmut Brust (Hugo Boss AG), Edmund Frick (Wirtschaftsberatung), Elisabeth Sulzenbacher (Beachcomber Hotels), Markus Hinzke (Happy Hippo), Wolfgang Bagusch (Hans Voss GmbH), Bernd Schmittgall (Agentur Leonhardt & Kern), Knut Becker (Marc Aurel Spa & Golf Resort), Sandra Meffle (Meffle & Friends), Bernhard Fess (Rizzi-Bilder), Gerd Gissler (Personell Service), Andreas Fessel (Poscimur GmbH), Rainer und Marion Probst (Weingut Probst Vogtsburg-Achkarren), Klaus Steinle u. Peter Mairhofer (Rilling Sekt), Hans Müller (Raber+Märcker in Vertretung von UTAX), Thomas Wahl (Kosak- Wagner-Wahl + Partner), Uta Bross (Wüstenrot Bausparkasse), Dr. Dr. med. Friedrich Schmetzer (Chirurgische Priavtklinik Solitude), Christof Schmid-Flemmig (Reader`s Digest) sowie Siegfried Kalkbrenner (SK Vermögensverwaltung).

Über den Erlös der Veranstaltung freuten sich besonders Frau Anke Wiedemann-Grolig, geschäftsführender Vorstand von KEKS e.V. Stuttgart, und Prof. Dr. Michael Hofbeck von der Uniklinik Tübingen, der zusammen mit Frau Silvia Paul, Vorstand der Stiftung KinderHerz der Charity-Veranstaltung beiwohnten.


www.bogeys-bw.de

Ergebnisse:
Klasse A
Ackermann, Ulrich F. 31/40,Schleeh, Michael 30/40,Grünberger Heinz 30/39
Klasse B
Schlageter, Frank 23/47, Adrion, Rainer 22/40,Volkert, Georg 21/39
Klasse C
Lebsanft, Dr. Frank 14/45, Hinzke, Markus 12/42, Schmid, Thomas 19/42
Sonderwertungen:
Nearest to the Pin (Damen und Herren), Allgöwer, Karl
Longest Drive
Pfaller Ursula (Damen), Ackermann Ulrich F. (Herren)
Birdie-Gewinnspiel Datagroup AG, Brandel Andrè
Hole in one Preis Beachcomber Hotels Mauritius-Seychelles
Es wurde beim Turnier kein Hole in one erzielt. Daher wurde die Reise als Hauptpreis der Tombola bei der Abendveranstaltung verlost. Der Glückspilz des Tages: Thomas Fritz, Geschäftsführender Gesellschafter der Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH

danke – medienkraftwerk – 2009


Tags:

Kommentare sind geschlossen.